Boho Hochzeit

Bohemian Wedding – wenn Ihr eher unkonventionell, naturverbunden und kreativ seid, dann passt dieser Stil perfekt zu Euch!. Bunte Blumen, natürlicher Look und viel Liebe zum Detail – so sieht die Boho Hochzeit wirklich aus.

Häufig tragen die Boho-Bräute einen wunderschönen Haarkranz aus bunten Blumen, Schleierkraut oder Trockenblumen.

Um diesem Stil treu zu bleiben wählen die Brautpaare häufig eine Scheune als Location. Auch unter freiem Himmel oder im Hauseigenen Garten wird häufig gefeiert. Auch wenn das Wetter im Westerwald eher unvorhersehbar ist, kann auch so eine Hochzeit definitiv hier gefeiert werden.

Bei der Wahl der Dekoration werden natürliche Elemente gewählt – Holz, Federn, Wildblumen und Trockenblumen. Auch verspielte Makramees werden häufig für eine solche Veranstaltung genutzt.

Bei der Wahl der Kleidung greifen die Bräute häufig zu viel Spitze, lockeren Kleider und einem schlichten Makeup.

Der passende Anzug besteht meistens aus Leinen in beige, grau oder leichten Pastelltönen. Hosenträger und eine kleine Ansteckblume aus Schleierkraut runden das Outfit ab.

© Bilder Paaschephotography

 Haare & Make-Up: Annica von der Weiden, Anzug: Heffters, Schmuck & Kleid: Fairytale Bridalstore, Location: Stöffelpark, Floristik & Deko: Unverblühmt Eventfloritsik: Tortenart Sarah’s Tortenträume, Papeterie: Lieblingsschnipsel

DIY - wenn Du gerne etwas selber machen möchtest

Ihr habt noch Zeit bis zu Eurer Hochzeit und Du möchtest gerne etwas selber machen, was Dich am Tag der Hochzeit an diese Vorfreude erinnert?

Gerade bei dem Boho-Stil gibt es viele Möglichkeiten. Beispielsweise kannst du eigene Makramee knüpfen. Keine Sorge, das ist einfacher als Du denkst.

Selbstbeschriebene Tischnummern-Schilder, Namensschilder oder ein großes Willkommensschild sind immer ein Hingucker für alle Gäste.

Wenn du Handwerklich begabt bist, kannst Du Eure Candybar natürlich auch selber bauen!